Cookie-Einstellungen

Eventlocations in Mülheim und Oberhausen

18.07.2022 | Mülheim - Oberhausen

Stadthalle Mühlheim

Zwei Städte, geografisch nicht weit voneinander entfernt sind, könnten unterschiedlicher nicht sein.

Oberhausen zählt mit rund 210.000 Einwohnern zu den mittleren Großstädten des Ruhrgebietes und gilt heute als gelungenes Beispiel für den Strukturwandel. Die „Neue Mitte“ Oberhausen mit ihren Attraktionen zählt jährlich über 23 Millionen Gäste und verfügt mit Centro, Gasometer, Kö-Pi-Arena und Sea-Life Aquarium über überregionale Anziehungskraft.

Mülheim, die „Stadt am Fluss“, stellt die Verbindung zwischen Düsseldorf und dem Ruhrgebiet her. Mülheim grenzt im Norden an Oberhausen und in Osten an Essen. Die kreisfreie Großstadt mit 170.000 Einwohnern ist als Mittelzentrum eingestuft. Namensgeber waren die Mühlen, die an den Ufern und in den Bachtälern der Ruhr standen. Die Ruhr war im 18. Jahrhundert der meistbefahrene Fluss Europas und Mülheim das Zentrum der Ruhrschifffahrt, des Kohlenhandels und der Lederindustrie. Die Stadt am Fluss - gilt heute mit über 50 Prozent Grün- und Waldflächen als attraktiver und beschaulicher Wohnort im Ruhrgebiet.

Im Bereich des Veranstaltungswesen punkten beiden Städte mit außergewöhnlichen Eventlocations, die wir als Eventagentur REVIERKÖNIG, heute vorstellen werden. Fangen wir mit Mülheim direkt an.

The Adress Mülheim an der ruhr - historisch cool

Das heutige THE ADDRESS ist eine denkmalgeschützte ehemalige Maschinenproduktionshalle und die einstige Kraftzentrale der Zeche Vereinigte Rosen- und Blumendelle am Förderturm in Mülheim an der Ruhr. Von 1841 bis 1966 war das Steinkohle Bergwerk in Mülheim an der Ruhr im Stadtteil Heißen in Betrieb und beschäftigte insgesamt über fünftausend Menschen. Von 2007 bis 2014 wurde THE ADDRESS unter dem Namen Nightstyle als Diskothek betrieben, ehe die neuen Pächter THE ADDRESS nach dem Jahreswechsel 2014/15 übernahmen.

2015 wurde die Halle zunächst aufwendig umgebaut, um eine für die Region einzigartige Eventlocation zu errichten. Mit modernen, stilvollen und luxuriösen Elementen wurde aus der einstigen Großraumdiskothek eine innovative Veranstaltungsstätte mit einzigartigem Ambiente, die trotz aller Modernität den historischen Chic der für das Ruhrgebiet typischen Industriekultur und das Erbe der Zeche Rosenblumendelle beibehalten hat.

13 Meter hohe Decken, imposante Flächen und Emporen sind dabei so wandelbar, dass THE ADDRESS vielseitige Einsatzmöglichkeiten für Veranstaltungen und Events jeglicher Art bietet und bis zu 2.500 Personen Raum bietet.

Direkt an der Autobahn A40 gelegen, ist eine optimale Verkehrsanbindung in die angrenzenden Großstädte des Ruhrgebiets sowie des Rheinlands gewährleistet. Der Flughafen Düsseldorf ist in 28km Entfernung gelegen ebenso schnell zu erreichen, wie die Hauptbahnhöfe und Zentren der Städte Mülheim an der Ruhr und Essen.

Schloss Broich Mülheim an der ruhr - Ein Königreich für besondere Events

Schloss Broich ist die älteste spätkarolingische Burganlage im deutschsprachigen Raum. Kein Wunder also, dass das Schloss das wichtigste profane Baudenkmal der Stadt Mülheim an der Ruhr ist. Seit der Errichtung 883 / 884 war Schloss Broich über Jahrhunderte hinweg der politische und militärische Mittelpunkt der Herrschaft Broich, deren Ausdehnung weit über das heutige Mülheimer Stadtgebiet hinausreichte. Noch heute bewacht eine Büste der späteren preußischen Königin Luise Schloss Broich. Hinter den Mauern von Schloss Broich wird heute nicht nur gearbeitet, sondern auch getagt und gefeiert: fünf flexible Veranstaltungsräume bieten das perfekte Ambiente für stilvolle Sektempfänge. Auch Workshops oder Seminare erhalten hier einen ganz besonderen Rahmen.

Drei traditionsreiche Repräsentationsräume, das Wappenzimmer, das Kaminzimmer und der Rittersaal, liegen in der ersten Etage des Schlosses. Je nach Raum und Bestuhlung finden hier bis zu 100 Personen Platz. Nicht zuletzt die eleganten Tapeten, edlen Holzvertäfelungen und exquisiten Parkettböden sorgen für eine gewisse Noblesse und glanzvolle Ausstrahlung.
Die rustikalen Tecklenburger Kammern und das Schlossgewölbe auf der unteren Ebene bieten sich zum Beispiel in Verbindung mit dem Schlosshof für Sektempfänge oder einen Workshop der besonderen Art mit einer Kapazität von bis zu 60 Personen an.

Stadthalle Mülheim an der Ruhr - Hier wird Vielfalt gross geschrieben

Zwölf attraktive Veranstaltungsräume mit einer Gesamtkapazität für 3.000 Personen bietet die Stadthalle Mülheim an der Ruhr. Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude im neoklassizistischen Stil, direkt am Westufer der Ruhr, zählt zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt und verbindet Tradition mit moderner Veranstaltungstechnik.

Von der lichtdurchfluteten Bistrolounge über moderne Tagungs- und Konferenzräume mit einer Kapazität von bis zu 600 Personen bis hin zum charmanten Theatersaal mit 1.079 Plätzen gibt es exklusive Möglichkeiten für jeden Anlass.

Der Festsaal mit einer Größe von 800m² ist der passende Veranstaltungsort für Kongresse, Tanzshows und Ausstellungen. Dieser Alleskönner eignet sich durch seine dynamische Ausstattung, variable Bühne und generelle Multifunktionalität für Veranstaltungen aller Art. Der Clou: Durch ein speziell schallgeschütztes Schiebesystem kann der Saal unkompliziert zweigeteilt werden. Direkt angebunden ist ein kreisrundes Gebäude – die Rotunde – die mit ihrer besonderen Architektur eine optimale Ergänzung für mehrteilige Eventformate darstellt. Eine runde Sache eben!

Klassische Elemente wie Säulen, Mosaike und geschwungene Treppenaufgänge vereint mit moderner Veranstaltungstechnik inklusive neuester LED-Lichtanlage bietet das Ruhrfoyer. Sowohl bei der Umsetzung von Ausstellungen und Festreden als auch bei Sektempfängen, Preisverleihungen und Banketten stehen alle Möglichkeiten – sowie auf Wunsch die gläsernen Flügeltüren zur steinernen Terrasse mit einem Blick auf die angrenzende Ruhr – offen.

Forum Zeche Alstaden Oberhausen - Die grüne Zeche im Revier

Die stilvoll renovierten, barrierefreien Gebäude der ehemaligen Zeche Alstaden Schacht 1 bieten den passenden Rahmen für ein Business-Event. Sowohl das industrielle moderne Ambiente als auch die idyllische Außenanlage im Landschaftsschutzgebiet bieten Raum für erfolgreiches Arbeiten - egal ob klassische Tagung, stilvolle Produktpräsentation, originelle Schulung, spannendes Teambuildingevent oder gemütliche Weihnachtsfeier.

Das Maschinenhaus mit seinen industriellen Sprossenfenstern und seiner hohen Kappendecke ist ausgestattet mit moderner Medientechnik und für max. 70 Personen geeignet. Als weitere Räumlichkeiten stehen der kleine Zechensalon und der stilvolle ehemalige Pferdestall zur Verfügung.

Abgerundet wird das ganze durch den komplett umzäunten, ca. 8500 m² großen Außenbereich mit großzügiger Terrasse und außergewöhnlicher Dachterrasse. Mit viel Rasenfläche und altem Baumbestand sowie verkehrsgünstig an der Autobahn gelegen liegt das Forum Zeche Altstaden in einer grünen Umgebung mitten im Revier.

Ludwigsgalerie Schloss Oberhausen - Zwischen Kunst und Natur

Im romantischen Kaisergarten gelegen, bietet die LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen mit dem 1998 erfolgten gläsernen Anbau der „Vitrine" der Architekten Eller und Eller Raum für zahlreiche Veranstaltungen – z. B. Kunst-Events, Artist-Talks, Lesungen oder Ausstellungsrundgänge. Die Veranstaltungen sind Teil eines sich abwechselnden Ausstellungsprogramms, in dem Leihgaben aus der ganzen Welt präsentiert werden.

Zugleich lässt sich im unmittelbaren Umfeld des klassizistischen Schlosses Kunst und Natur miteinander verbinden. Eine kleine Zeitreise rund um Schloss Oberhausen führt von den Anfängen als Grafensitz der Familie Westerholt-Gysenberg über die Entstehung des Kaisergartens bis hin zur Gründung der LUDWIGGALERIE. Mehrere Epochen der Gartenkulturgeschichte werden transparent und ein Spaziergang führt vom englischen Landschaftsgarten des 19. Jahrhunderts mit Urlauf der Emscher bis hin zum sog. Volkspark der 20er Jahre auf der Emscherinsel jenseits des Rhein-Herne-Kanals. Skulpturen säumen den Weg und mit Slinky springs to Fame von Tobias Rehberger schwingt seit 2011 auch ein spektakuläres Brückenkunstwerk über Park und Wasser.